Kunst

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“

Albert Einstein

Herzlich willkommen im Fachbereich Kunst!

Das Fach Kunst bietet nicht nur einen Raum zum kreativen Schaffen, sondern gewährt uns einen neuen Blick auf die Dinge.

Der Kunstraum der Gustav-Freytag-Schule befindet sich rechts neben dem Haupteingang, direkt neben dem Hausmeisterbüro.

Hier kann man tolle Schülerwerke aus den unterschiedlichen Jahrgängen sehen.

Außerdem gibt es hier eine Menge an Material und Geräten, welche für den Kunstunterricht gebraucht werden.

Der Kunstunterricht findet entweder einmal wöchentlich über das ganze Schuljahr hinweg oder zweimal wöchentlich für ein halbes Schuljahr statt. Findet es zweimal wöchentlich im Halbjahr – also epochal – statt, dann wird im jeweils anderen Halbjahr das Fach Musik unterrichtet.

Im Fach Kunst legen wir in jedem Jahrgang unseren Fokus auf ganz bestimmte Themen.

Hier eine Übersicht:

Jahrgang: Themen:
7 Zeichnung, Malerei, Künstlerische Techniken
8 Menschliche Proportionen, Druckgrafik, Schrift
9 Design, Perspektive, Architektur
10 Moderne Malerei (Analyse, Referat, Gestaltung)

Somit lernst du nicht nur unterschiedliche Techniken kennen, sondern erhältst auch einen Einblick in die Kunstwelt mit ihren tollen Künstlern und spannenden Kunstwerken.

Falls du noch nicht genug hast, schau doch mal auf die Startseite unserer Homepage.

Da kannst du dir das aktuelle „Kunstwerk des Monats“ und auch die Werke der vorherigen Monate anschauen. Natürlich alles eigene Kreationen von Schülern unserer Schule. 🙂

Bei Fragen könnt Ihr Euch/können Sie sich gerne an Frau Faulkner (Fachkonferenzleitung Kunst) wenden:

j.faulkner@gustav-freytag-schule.berlin


Kinder auf dem roten Teppich

Gegen Ende des Schuljahres 2022 wurden die GFS SchülerInnen mit einem besonderen Anliegen konfrontiert.
Es kam von der Autorin und Schauspielerin Jytte-Merle Böhrnsen, deren Film “Der Pfad“ in diesem Jahr für den Deutschen Filmpreis 2022 in der Kategorie “Kinderfilm“ nominiert wurde.
Jytte hatte die wunderbare Idee, am Abend der Preisverleihung auf dem roten Teppich ein Kleid mit aufgenähten Kinderwünschen zu tragen, um so die Gedanken und Träume der Zielgruppe des Filmes mit auf den roten Teppich zu bringen. Neben Kindern und Jugendlichen aus weiteren Einichtungen haben sich insgesamt circa 80 SchülerInnen der Jahrgänge 7 – 9 der GFS daran beteiligt und jeweils ein Stück zu dem Kleid beigetragen. Sie gestalteten kleine Zettel aus Papier mit Schriftzügen und Illustrationen, die das wiedergeben, was sie sich für sich und ihre Generation wünschen und was auch zukünftig im Genre des Kinder- und Jugendfilms Platz finden soll. Besonders begeistert dabei waren die SchülerInnen der Klasse 7b, als Jytte sie plötzlich im Unterricht besuchte. Nicht nur den Schülern brannten viele Fragen auf der Seele, sondern auch Jytte war wichtig herauszufinden, was die Jugendlichen gerade besonders beschäftigt.
Nach einer Stunde voller regem Austausch durften Fotos und Autogramme natürlich nicht fehlen. Die Preisverleihung fand am 24. Juni 2022 in Berlin statt. Jytte und ihr Team von dem Film „Der Pfad“ haben den höchsten Preis gewonnen und eine goldene Lola abgeräumt!
Herzlichen Glückwunsch und danke, dass Du uns mitgenommen hast, liebe Jytte! 🙂

Exkursion zur Gemäldegalerie Berlin

Am 14. Juni machte sich die Klasse 8a gemeinsam mit ihren Kunstlehrerinnen Frau Faulkner, Frau Frey und Frau Hepting auf den Weg in die Gemäldegalerie in Berlin, um an einem Ausstellungsgespräch zum Thema Porträt teilzunehmen. Im Vorfeld beschäftigte sich die Klasse bereits mit dem Porträtkünstler Giuseppe Arcimboldo. Im Museum konnten sie nun Bildnisse aus dem 13. bis zum 18. Jahrhundert aus ganz Europa bestaunen.